The Rock'n'Roll Mad Joker
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Mein Baby
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Visual Rock

http://myblog.de/mad-joker

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Humorvolle Heimat...?

Deutschland ist ja eines der – angeblich – Comedy-technisch witzigsten Länder. Hab ich vor Monaten in einer Zeitschrift bei einer Umfrage gelesen. Könnte irgendeine TV Zeitschrift gewesen sein, man weiß es nicht mehr so genau.

Zugegeben, ich hab mich noch nicht sonderlich mit Comedy aus vielen Ländern beschäftigt. Die Briten legen viel Wert auf Sarkasmus und haben generell einen ziemlich schwarzen Humor. Also die Art Comedy, die ich bevorzuge. Bei den Amerikanern geht es meistens um Sex und die Witze sind so platt, dass sie untern Teppich passen. Nicht gerade für ein anspruchsvolles Publikum und wahrscheinlich gibt es deswegen auch hunderte von amerikanischen Comedy Sendungen, die monatlich Einzug auf den deutschen Fernsehbildschirmen halten. Spontan fallen mir zwei Ami Sendungen ein, die ich wirklich gerne gesehen habe: „Friends“ und „Dharma & Greg“. Zumindest kamen mir die Witze in den Sendungen nicht immer so plump vor.
Und japanische Comedy? Naja, für die ist alles witzig, was in überdimensionale Kostüme passt, in denen man sich vorzugsweise nicht mehr bewegen kann und die Person in dem Kostüm muss innerhalb des Sketches irgendwann umfallen und dann wie ein Maikäfer mit rudernden Armen und Beinen auf dem Rücken liegen bleiben. Einen tieferen Sinn hab ich da noch nicht entdeckt…
 

Aber wie ich eigentlich auf das Thema Comedy gekommen bin… ich stamme ja aus NRW. Bei uns flattert unter der Woche jeden Morgen um 6 Uhr die Westdeutsche Zeitung in den Briefkasten. Da habe ich vor ein paar Tagen eine sehr interessante Umfrage gelesen, in der die Leser abstimmen sollen, wer „die schlimmste Nervensäge“ ist.
Zur Auswahl stehen:
Gülcan Karahanci
Dieter Bohlen
Claudia Roth
Florian Silbereisen
Oliver Pocher
Bill Kaulitz
Johannes B. Kerner und Reinhold Beckmann
Florian Henckel von Donnersmark
Cora Schumacher
Markus Söder
Roberto Blanco
Jan Ullrich
Lothar Matthäus
Susanne Fröhlich
Harald Schmidt
Mario Barth
Uschi Glas
Christoph Daum
Campino
Sarah Connor

Nen Großteil dieser Leute kenne ich, ein paar Namen sagen mir gar nichts. Die Reihenfolge wie sie da stehen ist übrigens gleichzeitig der momentane Zwischenstand. 23,8 % der Leute die abgestimmt haben, halten Gülcan für die größte Nervensäge. Ich kann es ihnen nicht verübeln. Aber mal ehrlich, sobald der Hype um ihre – angeblich – ach so gestellte Skandalhochzeit abgeklungen ist, verschwindet sie wieder in ihrer Zelle bei Viva und man muss ihr Gesicht nicht mehr in der Morgenzeitung ertragen…
Nun hab ich mir die Frage gestellt, welchen Comedy Star – Gülcan zählt für mich dazu, die liefert eine Lachnummer nach der anderen – ich eigentlich am nervigsten finde. Meine Liste ist lang. Und unter anderem beherbergt sie Stefan Raab, Oliver Pocher, Simon Gose-Johann, Atze Schröder und Gabi Köster. Mal ehrlich, ist es tatsächlich nur lustig, wenn anderen Menschen irgendeine Scheiße passiert? Kann man nur über Witze lachen, die sexueller Natur sind? Ist unsere Gesellschaft wirklich schon so hirntot, dass „TV Total“ unmögliche Quoten vorweisen kann?

Wieso sind nicht mehr Comedians erfolgreich, die sich über unsere Gesellschaft lustig machen? Ich erinnere mich an die Show von Hape Kerkeling. Selber homosexuell stellt er in dieser Show eine Szene nach, in der ein Schwuler es schafft, innerhalb weniger Minuten die gesamte Kundschaft einer Bäckerei aus dem Laden zu ekeln, wegen seinem tuckenhaften Gehabe. Ich lag am Boden vor lachen. Und es hat Kerkeling zu einem meiner Lieblingscomedians gemacht.  Auf Anfrage gibt es einen Link zu  besagten Clip. Ein Mann, der sich selber auf die Schippe nehmen kann.
Anders als Herr Raab, der immer direkt patzig reagiert, wenn man über ihn ein böses Wort verliert. Wenn es war bringen würde, würde ich hier und jetzt dazu aufrufen, Sendungen wie „TV Total“, „Comedy Street“ und „Alles Atze“ zu boykottieren und Pro7 und RTL zu verklagen, wegen Körperverletzung. Nutzt nur dummerweise nichts, deswegen lass ich’s.
Falls mir irgendwer jetzt irgendwelche Hassmails schreiben will, weil er Raab oder Gülcan vergöttert: tut euch keinen Zwang an, aber meine Meinung werde ich nicht ändern

Fazit: Leid und Dummheit anderer sind nicht witzig, sondern traurig. Amen.

Lebensweisheit des Tages: „Die Zeiten ändern sich, und wir mit ihnen“ - Ovit



12.8.07 20:21
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung